Logo
Direkt zum Inhalt springen

Zur Hauptnavigation springen

Schnellsuche:

  • Bitte wählen Sie die Schriftgröße:
  • Klein: Kleine Schriftgröße
  • Mittel: Mittlere Schriftgröße
  • Groß: Große Schriftgröße

Sie befinden sich hier: Startseite - Unternehmen - Aktuelles - Aktuelles Archiv 2011 - PM 20.04.11 Galerie Remise

Pressemitteilung: 20. April 2011

Neue Ausstellung in der degewo-Galerie „Remise“

- Bilder des Malers Rolf Schubert
Vom 11. Mai bis zum 16. Juni 2011 präsentiert die degewo-Galerie „Remise“, Pankgrafenstraße 1, 13187 Pankow unter dem Titel „Stadtlandschaften“ Bilder des Malers Rolf Schubert.
Zur Eröffnung dieser Ausstellung lädt Frank Bielka, Vorstandsmitglied der degewo AG am Dienstag, 10. Mai 2011 um 18:30 Uhr, ein.

Rolf Schubert, 1932 in Gelenau/Erzgebirge geboren, studierte Malerei von 1950 bis 1953 zunächst in Leipzig und dann von 1953 bis 1958 an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee.
Seine Lehrer waren u. a. Toni Mau, Arno Mohr, Kurt Robbel und Gabriele Mucchi, bei dem er auch sein Diplom verteidigte.
Von 1963 bis 1966 war Rolf Schubert Meisterschüler bei Heinrich Ehmsen und Otto Nagel an der Akademie der Künste in Ostberlin.

Mit seinen Werken war Rolf Schubert auf allen wichtigen Ausstellungen der DDR und in vielen Einzelausstellungen vertreten.
Rolf Schuberts Schaffen ist der Malerei der „Berliner Schule“ zuzuordnen, die sich in den späten 50er und den frühen 60er Jahren herausgebildet hat.

Zu den immer wiederkehrenden Themen seiner Arbeit gehören Stadtlandschaften – vor allem Berliner Hausporträts – die auch den Schwerpunkt dieser Ausstellung bilden. Schon in den 70er Jahren des vergangenen Jahrhunderts hat sich Rolf Schubert mit Umweltproblemen auseinandergesetzt, angeregt durch unbewältigte Müllhalden und das Baumsterben in seiner Heimat Erzgebirge.

Die degewo freut sich, den Bewohnern des Stadtbezirks und seinen Gästen diesen Künstler präsentieren zu können. Die Ausstellung ist immer dienstags bis freitags von 12:00 bis 18:00 Uhr geöffnet.
 

Die degewo ist das führende Wohnungsunternehmen in Berlin. Mit über 71.000 verwalteten Wohnungen und rund 600 Mitarbeitern zählen wir zu den größten und leistungsfähigsten Wohnungsunternehmen in Deutschland. Unsere Bestände befinden sich in fast allen Stadtteilen Berlins, und wir verbessern stetig unseren Service, so dass wir den vielfältigen Bedürfnissen unserer Kunden entsprechen. Als kommunales Wohnungsunternehmen übernehmen wir Verantwortung für die Stadt Berlin und ihre Menschen.


Zusatzinformationen

Kontakt Presse

Herr
Klaus-Peter Doettloff
Feuchtwangerweg 7
12353 Berlin
E-Mail

Download

Mehr Infos