Logo
Direkt zum Inhalt springen

Zur Hauptnavigation springen

Schnellsuche:

  • Bitte wählen Sie die Schriftgröße:
  • Klein: Kleine Schriftgröße
  • Mittel: Mittlere Schriftgröße
  • Groß: Große Schriftgröße

Sie befinden sich hier: Startseite - Unternehmen - Presse - Pressemitteilungen - 5 Jahre Kolonie Wedding

Fünf Jahre „Kolonie Wedding“

Mit Unterstützung der DEGEWO vom temporären Projekt zur festen Institution

Malerei, Installation, Literatur, Video, Musik und Fotografie – seit fünf Jahren setzt die „Kolonie Wedding“ bemerkenswerte Akzente im Soldiner Kiez. Das Jubiläum am
26. Januar 2007 ist auch für die DEGEWO ein Grund zum Feiern. Denn das kommunale Wohnungsunternehmen unterstützte die Akteure von Anfang an durch besonders günstige Ladenmieten. So entwickelte sich aus temporären Aktionen von Studenten der Kunsthochschule Weißensee in leer stehenden Läden eine feste Institution – ein Beispiel für erfolgreiche Stadtteilarbeit.

Mit ihrer kontinuierlichen Präsenz beeinflusst die Kolonie Wedding das soziale und kulturelle Gefüge rund um den Soldiner Kiez nachhaltig und positiv. Die monatlichen Vernissagen, Konzerte und Performances werfen ein ganz neues Licht auf das Quartier um Biesentaler, Drontheimer, Soldiner Straße und Prinzenallee, das in der Öffentlichkeit oft nur als sozialer Brennpunkt wahrgenommen wurde. Das multikulturelle Quartier bietet international tätigen Künstlern das geeignete Umfeld für ihre Aktivitäten.

Frank Bielka, Vorstand der DEGEWO-Gruppe, freut sich über diese Entwicklung. „Aktuell haben wir 16 Läden im Soldiner Kiez zu besonders günstigen Konditionen an Künstler der Kolonie Wedding vermietet. Mit dieser Form des Kultursponsorings tragen wir als große kommunale Wohnungsgesellschaft mit dazu bei, das Quartier für seine Bewohner und Gäste attraktiver zu machen, und erwirtschaften dadurch eine nicht unerhebliche ‚Stadtrendite’. Bei meinen Besuchen hier spüre ich jedes Mal, wie bunt und lebendig die Kolonie ist und wie gut sie dem Soldiner Kiez tut.“

Nicht nur für Künstler, sondern auch für Studenten ist der Soldiner Kiez mitlerweile eine interessante Adresse. Die Aktion „2 Semester halbe Miete“ der DEGEWO-Gruppe im vergangenen Herbst bereits zum dritten Mal Studierende insbesondere in die Weddinger Altbauwohnungen. Frank Bielka: „Neben den finanziellen Vorteilen haben viele Studenten auch die Nähe von Kunst und Kultur schätzen gelernt, und mancher junge Mieter sieht inzwischen im Wedding mehr als nur eine Durchgangsstation in seiner Berliner Wohnkarriere.“

Gefördert wird die Kolonie Wedding e.V. außerdem durch die Europäische Union, die Bundesrepublik Deutschland und das Land Berlin im Rahmen des Programms „Soziale Stadt“ sowie von Förderband e.V. Heute begehen die Künstler und ihre Gäste das fünfjährige Jubiläum mit einem bunten Festprogramm. Für alle, die mehr wissen wollen, lohnt sich ein Blick auf die Website www.kolonie-wedding.de.


Weitere Informationen:
Michael Zarth, Leiter Marketing/Unternehmenskommunikation der DEGEWO-Gruppe,
Telefon 26 485 422 oder michael_zarth@degewo.de

 


Zusatzinformationen

Kontakt Presse

degewo AG
Unternehmenskommunikation/
Stellv. Pressesprecherin
Isabella Canisius
Tel.: 030 26485-1513
Fax: 030 26485-1505
E-Mail

Download