Logo
Direkt zum Inhalt springen

Zur Hauptnavigation springen

Schnellsuche:

  • Bitte wählen Sie die Schriftgröße:
  • Klein: Kleine Schriftgröße
  • Mittel: Mittlere Schriftgröße
  • Groß: Große Schriftgröße

Sie befinden sich hier: Startseite - Unternehmen - Presse - Pressemitteilungen - PM 03.05.11 degewo-Bilanz

Pressemitteilung: 3. Mai 2011

degewo legt erneut positive Jahresbilanz vor

Eigenkapitalquote steigt – Gesamtverschuldung sinkt
Berlins führendes Wohnungsunternehmen hat das Geschäftsjahr 2010 mit einem Gesamtergebnis von 16,6 Mio. Euro im Konzern abgeschlossen. Im vergangenen Jahr lag das Gesamtergebnis noch bei 14,9 Mio. Euro. Die degewo kann somit zum sechsten Mal in Folge eine positive Jahresbilanz vorlegen. Die Eigenkapitalquote ist von 17,0 auf 18,8 Prozent gestiegen. Der erfolgreiche Geschäftsverlauf ermöglicht es der Gesellschaft, zukunftsorientierte Investitionen in Bestand und Wachstum zu tätigen und trotzdem die Gesamtverschuldung weiter zu senken.
„Es ist uns auch im Jahr 2010 gelungen, die degewo auf Erfolgskurs zu halten.
Das Ergebnis steigt, die Verschuldung sinkt“, sagt degewo-Vorstandsmitglied Christoph Beck bei der Vorstellung der Jahresbilanz. „Die positive Entwicklung ist das Ergebnis unserer gemeinsamen Anstrengungen – von der Vermietung in unseren Kundenzentren über die Optimierung der Finanzierung bis zur stetigen Verbesserung der internen Prozesse im Unternehmen.“
Die Gesamtverschuldung im Konzern konnte von 1.982 Mio. Euro auf 1.938 Mio. Euro gesenkt werden. Seit 2002 hat die Gesellschaft sich um  500 Mio. Euro entschuldet.
Das bedeutet nachhaltig 30 Mio. Euro pro Jahr mehr an Ertragskraft und Liquidität, die für Investitionen zur Verfügung stehen. 
Auch die Aussichten für das laufende Geschäftsjahr sind positiv. Die degewo rechnet auch in 2011 mit einem positiven Gesamtergebnis, auch der Eigenkapitalanteil des Unternehmens soll erneut steigen. Einen deutlichen Sprung machen zudem die Ausgaben für laufende Instandhaltung, Bau- und Modernisierung.
 

Die degewo ist das führende Wohnungsunternehmen in Berlin. Mit über 71.000 verwalteten Wohnungen und rund 600 Mitarbeitern zählen wir zu den größten und leistungsfähigsten Wohnungsunternehmen in Deutschland. Unsere Bestände befinden sich in fast allen Stadtteilen Berlins, und wir verbessern stetig unseren Service, so dass wir den vielfältigen Bedürfnissen unserer Kunden entsprechen. Als kommunales Wohnungsunternehmen übernehmen wir Verantwortung für die Stadt Berlin und ihre Menschen.


Zusatzinformationen

Kontakt Presse

degewo AG
Marketing/Unternehmens- kommunikation
Pressesprecher:
Lutz Ackermann
Potsdamer Str. 60
10785 Berlin
Tel.: 030 26485-1502
Fax: 030 26485-1505
E-Mail

Download