WeihnachtsbaumDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_Icondegewo_ico_mailDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_Icon
Modern. Sozial. Bedürfnisgerecht.

So bauen wir

Leistbar, hochwertig, sozial, ökologisch nachhaltig und zukunftssicher: Neue Wege im sozialen Wohnungsbau für degewo. In unserem werkBuch »SO BAUEN WIR« beschreiben wir unser Vorgehen und diskutieren es mit Experten aus der Branche.

Die Bevölkerungsentwicklung von Berlin ist seit Jahren positiv. Seit 2013 hat sich die Zahl der Einwohner um rund 200.000 auf fast 3,7 Millionen erhöht. Vor allem Geringverdiener, Familien und sozial benachteiligte Bevölkerungsgruppen fnden heute immer schwerer bezahlbaren Wohnraum. Dies ist Herausforderung und Chance zugleich. Denn es gilt, nicht nur zügig neuen Wohnraum zu schaffen, sondern auch die Stadt von morgen mitzugestalten. Unser neuer sozialer Wohnungsbau soll dazu beitragen, dass jeder seinen Platz in Berlin fnden kann und die Quartiere lebenswert und vielfältig bleiben.

Die degewo AG hat über 90 Jahre Erfahrung in der kommunalen Wohnungswirtschaft. Mit 67.000 eigenen Wohnungen, verteilt über alle zwölf Bezirke, sowie gut 1.100 Mitarbeitern engagieren wir uns für eine verantwortungsbewusste Stadtentwicklung. Wir handeln wirtschaftlich mit sozialem Augenmaß. Bis 2021 wollen wir unseren Bestand jährlich um 1.500 Neubauwohnungen erweitern. Denn nur durch mehr Mietwohnungen lässt sich die soziale Mischung in allen Stadtteilen wahren und fördern.

Mit unserem Quartiersmanagement unterstützen wir schon seit über 20 Jahren nachbarschaftliche Aktivitäten und kümmern uns direkt um unsere Mieter. Unsere Bauvorhaben planen wir daher nicht isoliert am Schreibtisch, sondern mit den Menschen, für die wir bauen. Wir wollen, dass unsere Mieter gerne nach Hause kommen. Dass sie zufrieden sind in ihrem Viertel und sich in ihrer Hausgemeinschaft und ihrer Wohnung wohlfühlen. Das verstehen wir unter bedürfnisgerechtem Bauen.

Unsere Neubauten müssen sich in vorhandene Strukturen einfügen und dennoch sollen sie neue Impulse setzen. Wir bauen Häuser, die in der Infrastruktur und Energiebilanz nachhaltig sind, aber auch architektonisch attraktiv, abwechslungsreich und städtebaulich integrativ. Eine eingeschränkt typisierte Gebäudeform, also eine Art Einheitshaus, das überall gebaut werden könnte, wird unserem Anspruch an die Lebensqualität in der Stadt von heute und morgen nicht gerecht. Die degewo-Neubaustrategie haben wir nicht allein entwickelt, sondern mit vielen Experten und Partnern in einem interdisziplinären Werkstattverfahren. 

Inhalt

Warum wir bauen

Wie wird sich Berlin entwickeln? Wie wollen wir wohnen? Als führendes Wohnungsbauunternehmen der Stadt hat degewo die Aufgabe, diese Fragen zu beantworten. Es gilt, neue Wege im Mietwohnungsbau einzuschlagen. Wir wollen bezahlbaren Wohnraum schaffen, der sich preisdämpfend auf den gesamten Berliner Markt auswirkt.

Unser Anspruch: günstige Warmmieten bei sehr guter Qualität – Qualität des Gebäudes mit seinen Wohnungen, Gemeinschaftsflächen und Außenanlagen.

Unser Ziel: nachhaltige Neubauten, in denen Generationen von Mietern gerne zu Hause sind.

  • Weil Berlin für alle bezahlbar bleiben muss
  • Baustellengespräch: Baue ich billig, baue ich zweimal
Wie wir bauen

Wir haben unsere Bauprojekte immer wieder intensiv ausgewertet und uns gefragt: Wo verlieren wir Zeit? Was treibt die Kosten in die Höhe? Dieser durchaus auch selbstkritische Blick auf etablierte Abläufe und Strukturen hat uns wichtige Erkenntnisse gebracht.

Wir haben eine Strategie entwickelt, mit der wir Planungs- und Ausführungsprozesse optimieren, Kräfte bündeln sowie Zeit und Kosten sparen können. Auf diese Weise können wir in kurzer Zeit bezahlbaren Wohnraum in hoher Qualität und mit reproduzierbaren Standards planen und bauen.

Das degewo-Planungsbüro bauWerk ist das Herz unserer Neubaustrategie, gelebte Partizipation der Schlüssel zum Erfolg: Quartiersakteure, Fachplaner und Anwohner werden frühzeitig in den Planungsprozess eingebunden. Durch die kontinuierliche Zusammenarbeit mit unabhängigen Experten entstehen moderne und attraktive Wohnungen für unsere Mieter

  • Unsere Vier-Punkte-Strategie
  • Wer an der Planung beteiligt ist
  • Die Phase 0 – So entsteht eine Konzeptidee
  • Gemeinsam planen und bauen – Zeit für ein Resümee
  • Baustellengespräch: Unsere Mieter inspirieren uns
Unsere werkFibel

Die werkFibel bündelt uns systematisiert unser Wissen über kostengünstigen Neubau, unsere Erfahrung in der Wohnungswirtschaft, die Wünsche und die Lebensrealität unserer Mieterschaft sowie die fachliche Kompetenz der mitwirkenden Experten. Die werkFibel dient der Qualitätssicherung und Kostenersparnis bei unseren Neubauprojekten

Alle am Planen und Bauen Beteiligten bekommen ein gemeinsames Grundverständnis der Aufgabe. Um es einfach auszudrücken: Wir müssen nicht bei jedem neuen Projekt unseren Anspruch neu definieren. Im Ergebnis können wir abwechslungsreiche, moderne Neubauten entwickeln, die sich optimal in unsere Quartiere einfügen. Neubauten, die Berlin bereichern.

  • Leitthemen und Qualitätskriterien
  • Effizient: unser Projektleitfaden
  • Für noch mehr gute Ideen: Beteiligung mit System
  • Planungsstandards
  • Ausstattungsstandards
Was wir bauen

Wodurch zeichnet sich zeitgemäßer Mietwohnungsbau aus? Wie schafft man es, sozialverträgliche Mieten, gute Wohnqualität und ansprechende urbane Architektur unter einem Dach zu vereinen? Wir haben auf diese Zukunftsfrage eine Antwort gefunden, davon sind wir überzeugt.

Aktuell hat degewo etwa 50 Neubauprojekte in Arbeit. Die ersten Häuser sind fertig. Für alle haben wir uns das gleiche Ziel gesetzt: Die Mieterinnen und Mieter sollen sich wohlfühlen – in ihrem Quartier, in ihrem Haus, in ihrer Wohnung. Auch wer Anspruch auf einen Wohnberechtigungsschein und damit auf eine geförderte Wohnung hat, dem bieten wir ein behagliches Zuhause: helle, modern und komfortabel ausgestattete Wohnungen mit Grundrissen, die den Wohnraum optimieren.

  • Neubau im Überblick
  • Baustellengespräch: Wir sollten die Smart City sozial denken
  • So bauen wir: Beispiele aus der Praxis

Jetzt bestellen

Erhalten Sie die gedruckte Ausgabe unserer Sonderpublikation per Post. Schreiben Sie uns an presse[at]degewo.de

Die Broschüre ist auch zum Download verfügbar. Sie finden sie hier.

Bedarfsgerecht und bezahlbar

Unsere Neubauprojekte

degewo nimmt sich mit Neubauprojekten in verschiedenen Bezirken dem Problem der Wohnraumknappheit an. Geplant sind vor allem bezahlbare Wohnungen für mittlere und niedrige Einkommen.