WeihnachtsbaumDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_Icondegewo_ico_mailDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_Icon
Köpenick

Joachimstraße 1-7 / Lindenstraße 6, 7

  1. Grundstückgröße
    ca. 11.000 m2
  2. Bebaute Fläche
    m2
  3. Wohnfläche Gesamt
    9.280 m2
  4. Anzahl Wohnungen
    133
  5. Anzahl Geschosse
    -
  6. Wohnungsschlüssel
    27 x 1-Zimmer, 41 x 2-Zimmer, 30 x 3-Zimmer, 34 x 4 Zimmer, 1x 11-Zimmer-Wohnung
  7. Energiestandard
    KfW 70
  8. Stellplätze
    -
  9. Nettokaltmiete
    ca. 6,00 Euro/m2
  10. Baustart
    Oktober 2016
  11. Fertigstellung
    September 2018
  12. Architekturbüro
    Gewers & Pudewill GmbH
  • Infoveranstaltung
  • Oktober 2016Baubeginn
  • Fertigstellung Rohbau
  • Start Vermietung
  • September 2018Fertigstellung Neubau
  • Willkommensfest

Seit September 2018 stehen auf dem degewo-eigenen Grundstück sieben vier- bis fünfgeschossige Gebäude. Mehr als die Hälfte der 133 Neubauwohnungen sind kleine barrierearme 1- und 2-Zimmer-Wohnungen. Alle Wohnungen - egal ob gefördert oder freifinanziert - verfügen über Parkett und Fußbodenheizung. In Kooperation mit den Trägern Independent Living und Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft Landesverband Berlin e.V. entstehen am Standort Sonderwohnformen für Jugendliche und MS-Erkrankte.  

Für den Nutzungsmix gibt es außerdem 450 Quadratmeter Büro- und Gewerbefläche sowie eine Kindertagesstätte mit Außenspielbereich des Betreibers BIK e.V. Ein Gesellschaftsraum bietet Platz für besondere Aktivitäten außerhalb des eigenen Wohnbereichs. Eine Gästewohnung befindet sich direkt nebenan. Tiefgaragenplätze sind ebenfalls vorhanden und können separat gemietet werden.