WeihnachtsbaumDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_Icondegewo_ico_mailDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_Icon
08.02.19

Über die Musik zur Kunst - degewo-Galerie Remise zeigt Werke der Malerin Karin Noßky

Am Mittwoch, den 13. Februar lädt degewo um 18.30 Uhr zur Eröffnung der Ausstellung von Karin Noßky in die degewo-Galerie Remise in Pankow ein. „Reiz der Verwandlung" ist der Titel der Ausstellung, die in der Zeit vom 14. Februar bis 8. März gezeigt wird. Der Titel trifft auch auf das Leben der Künstlerin Noßky zu, die über die Musik zur Kunst fand. Farbige Vorstellungskraft, gestalterische Intelligenz und Phantasie prägen ihre Bildfindungen.

Karin Noßky wurde in Rabenstein bei Chemnitz geboren. Sie ist musikalisch begabt und studiert zunächst Klavier und Blockflöte an der Musikhochschule „Hanns Eisler" in Berlin. Bis in die 90er Jahre übte sie vielfältige Unterrichtstätigkeiten als Pianistin aus, wie z.B. am Robert-Schumann-Konservatorium in Zwickau und den Musikschulen Berlin-Köpenick und Weißensee. Erst kurz vor der Jahrtausendwende wurde das Bedürfnis nach eigener Gestaltung durch Malerei und Grafik unter der Anleitung ihres Ehemannes, Prof. Dietrich Noßky, geweckt.

Was vor 20 Jahren mit ersten Farbskizzen begann, gestaltete sich in kurzer Zeit zu ernsthafter künstlerischer Gestaltung aus. Seitdem denkt Karin Noßky in Bildern. Zwischen 2001 und 2010 beschickte sie etliche Ausstellungen in Berlin, Parchim und Biesdorf.

Die Ausstellung wird am Mittwoch, den 13. Februar 2019 um 18:30 Uhr von degewo-Vorstand Sandra Wehrmann eröffnet. Die Laudatio hält die Kunsthistorikerin Petra Hornung. Am Klavier sorgt Ju Ae Ha für die musikalische Umrahmung, die sich ganz auf die ausgestellten Werke bezieht. Der Eintritt ist frei.

Die Öffnungszeiten sind bis zum 8. März immer dienstags bis freitags von 14 Uhr bis 20 Uhr.

degewo-Galerie Remise, Pankgrafenstr. 1, Berlin-Pankow. Verkehrsverbindungen: S+U Pankow, Bus 155, 225 oder Tram M1, M50: Pankow-Kirche.

Isabella Canisius
Stellvertretende Pressesprecherin
isabella.canisius(at)degewo.de
Telefon: 030/ 264 85 - 1513