WeihnachtsbaumDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_Icondegewo_ico_mailDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_Icon WeihnachtsbaumDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_Icondegewo_ico_mailDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_Icon
Gesundes Klima

Richtig heizen und lüften

Das ganze Jahr über gesundes Raumklima erzeugen und Heizkosten sparen: Lesen Sie im degewo-Ratgeber unsere Tipps für intelligentes Heizen und Lüften!

Zuhause ist es doch am Schönsten – ganz besonders jetzt.
Die Wohnung ist der Mittelpunkt des Lebens. Hier spielt sich alles ab. Und speziell im Winter möchte man viel Zeit daheim verbringen und es sich so richtig gemütlich machen. Wenn draußen die Temperaturen sinken, soll es drinnen behaglich und warm sein. Damit Sie die kalte Jahreszeit in Ihrer Wohnung genießen und anschließend keine unangenehmen Überraschungen mit Ihrer Heizungsrechnung erleben, haben wir hier Informationen und Tipps für intelligentes Heizen und Lüften zusammengestellt.

Einfach günstig durch den Winter kommen

Frische Luft und angenehme Wärme schließen sich nicht aus.
Durch bewusstes Heizen und Lüften schaffen Sie in Ihren vier Wänden ein gesundes Raumklima mit optimaler Luftfeuchtigkeit und -temperatur und sparen gleichzeitig fast automatisch Kosten. Auch in der kühlen Jahreszeit müssen Sie lüften. Nur wie?
Am besten bedarfsgerecht und energiebewusst. Etwas Wärme geht beim Lüften immer verloren. Das lässt sich bei Schaffung gesunder raumklimatischer Verhältnisse und Vermeidung von Feuchtigkeitsschäden leider nicht verhindern. Wichtig ist, den Verlust so gering wie möglich zu halten.

Tipps – richtig lüften

Räume je nach ihrer Funktion und Nutzung lüften. Passen Sie Ihr Lüftungsverhalten dem Wohnverhalten an. Auch ungenutzte oder unbeheizte Räume in der Heizperiode nicht dauerlüften. Sie kühlen sonst vollständig aus und entziehen den Wänden beheizter Nachbarräume Wärme. Beim Kochen, Waschen, Bügeln etc. die Türen zu anderen Zimmern geschlossen halten und die feuchte Luft möglichst sofort nach draußen ableiten.

Tipps – richtig heizen

Bedarfsgerecht heizen:

Frische Luft und wohlige Wärme schließen sich nicht aus. Wer bewusst heizt und lüftet, sorgt für ein gesundes Raumklima und spart gleichzeitig Kosten.

  1. Kühle Räume nicht durch wärmere Räume mitbeheizen.
  2. Türen zwischen unterschiedlich geheizten Räumen geschlossen halten.
  3. Als ideale Raumtemperaturen gelten: Wohnräume 20° bis 21° C; Flure, Dielen und Schlafräume 15° bis 18° C; Badezimmer bis zu 24° C.

Mehr lesen?

Ausführlicher lesen Sie bitte in unserem Flyer Heizen und Lüften.

WILLKOMMEN IN UNSEREN

Kundenzentren

UNSERE SPRECHZEITEN FÜR DIE TERMINVERGABE

Montag, Dienstag, Donnerstag 09.00 bis 18.00 Uhr

Freitag 10.00 bis 14.00 Uhr