WeihnachtsbaumDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_Icondegewo_ico_mailDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_Icon WeihnachtsbaumDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_Icondegewo_ico_mailDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_Icon
Trennen und sparen

Sparsame Müllentsorgung

Informationen und Tipps für die sparsame Müllentsorgung.

Wissen Sie, wie viel Geld Sie pro Jahr für die Entsorgung Ihrer häuslichen Abfälle bezahlen? Auf alle Fälle zu viel, meinen Sie? Dann vergleichen Sie Ihre Kosten doch mal mit den durchschnittlichen Abfallentsorgungskosten aller Mieter von degewo:

Der durchschnittliche Anteil der Abfallentsorgungskosten an den gesamten Betriebskosten beträgt 12 %. Das macht bei einer 70 qm großen Wohnung ca. 160 Euro im Jahr für die Hausmüllentsorgung. Zahlen Sie bei gleicher Wohnungsgröße erheblich mehr, sollten Sie unsere Tipps besonders aufmerksam lesen. Denn warum Geld auf den Müll werfen?

Abfallvermeidung

Der beste Müll ist bekanntlich der, der gar nicht erst anfällt. Gerade bei den Dingen des täglichen Bedarfs lässt sich viel Abfall vermeiden. Insbesondere Mehrwegsysteme tragen ganz wesentlich zur Abfallvermeidung bei.

Abfallverwertung – gut getrennt und Geld gespart

Damit alle Abfälle umweltgerecht entsorgt werden können, ist die Mithilfe aller Bürger*innen gefragt. Die sortenreine Trennung der Abfälle ist hier eine unverzichtbare Voraussetzung. Abfalltrennung ist daher direkter Umweltschutz.

Betriebskosten senken durch richtige Abfalltrennung

Bei konsequenter Abfalltrennung sind deutliche Einsparungen möglich, was sich positiv auf Ihre Betriebskostenabrechnung auswirkt. Grund dafür ist, dass die graue Restmülltonne der BSR am teuersten ist. Die BIOGUT-Tonne kostet dagegen weniger als die Hälfte. Auch die Tonne für Papier und Pappe ist wesentlich günstiger. Glas und Leichtverpackungen (gelbe Tonne) sind sogar kostenlos.

Sperrmüll-Abholservice

Ausgedienter Hausrat, der zu sperrig für die Abfalltonne ist, sowie Möbel oder andere größere ausrangierte Gebrauchsgegenstände aus Haushalten werden über die Sperrmüllsammlung der BSR entsorgt. Zum Sperrmüll gehören beispielsweise auch Matratzen, Teppiche und Kinderwagen.

Anlieferung von Sperrmüll

Sperrmüll kann aber auch auf einem der 15 Recyclinghöfe der BSR angeliefert werden. Bis zu einer Menge von 2 m³ pro Anlieferung ist dies kostenlos. Größere Mengen werden nicht angenommen – auch Teilabladungen sind nicht möglich.

Entsorgung von Elektroaltgeräten

Heutige Elektrogeräte bestehen aus über 1.000 verschiedenen Substanzen. Darunter sind kostbare Rohstoffe wie Kupfer, Aluminium oder Edelmetalle, die zum Wegwerfen einfach zu schade sind. Sie enthalten aber auch umwelt- und gesundheitsgefährdende Stoffe wie Cadmium. Deshalb dürfen Elektroaltgeräte nicht in die Hausmülltonnen geworfen werden.

Die BSR-Recyclinghöfe finden Sie hier:

  • Charlottenburg-Wilmersdorf: 
Berliner Straße 110, 10713 Berlin; 
Ilsenburger Straße 18-20, 10589 Berlin
  • Lichtenberg
: Fischerstraße 16, 10317 Berlin
  • Marzahn-Hellersdorf
: Nordring 5,* 12681 Berlin; 
Rahnsdorfer Straße 76, 12623 Berlin
  • Neukölln
: Gradestraße 77,* 12347 Berlin
  • Pankow: 
Asgardstraße 3, 13089 Berlin; 
Behmstraße 74,* 10439 Berlin
  • Reinickendorf
: Lengeder Straße 6–18, 13407 Berlin
; Ruppiner Chaussee 341, 13503 Berlin 
(Zufahrt über Am Dachsbau)
  • Spandau
: Brunsbütteler Damm 47,* 13581 Berlin
  • Steglitz-Zehlendorf: 
Ostpreußendamm 1, 12207 Berlin (Zufahrt über Wiesenweg 5)
; Hegauer Weg 17,* 14163 Berlin
  • Tempelhof-Schöneberg
: Naumannstraße 88–92, 
10829 Berlin (Einfahrt über Tempelhofer Weg)
  • Treptow-Köpenick
: Oberspreestraße 109,* 12555 Berlin

* Gleichzeitig Schadstoffsammelstelle.

Veränderung der Glasentsorgung

Bitte beachten! Keine Altglasentsorgung mehr in Marzahn-Hellersdorf, Lichtenberg und Treptow-Köpenick.
Aufgrund der Veränderung der Altglassammlung durch die Dualen Systeme in den Stadtbezirken Lichtenberg, Marzahn-Hellersdorf und Treptow-Köpenick wurden die Weiß- und Buntglasbehälter auf Ihrem Abfallsammelplatz entfernt. 
Die Sammlung und Entsorgung von Altglas ist nur noch über die Iglucontainer auf öffentlichem Straßenland möglich.
 Wir bitten Sie, Ihr Altglas auch weiterhin sortenrein nach Weiß, Grün und Braun zu trennen und in die nächstgelegenen Containerstandorte zu bringen. 
Den nächstliegenden Iglu-Container finden Sie unter:



http://trenntstadt-berlin.de

Für weitere Informationen wird Ihnen gern unter 0800-33 44 140 geholfen.

Mehr lesen?

Ausführlicher lesen Sie bitte in unserem Flyer Müllentsorgung kompakt.

WILLKOMMEN IN UNSEREN

Kundenzentren

UNSERE SPRECHZEITEN FÜR DIE TERMINVERGABE

Montag, Dienstag, Donnerstag 09.00 bis 18.00 Uhr

Freitag 10.00 bis 14.00 Uhr