WeihnachtsbaumDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_Icondegewo_ico_mailDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_Icon WeihnachtsbaumDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_Icondegewo_ico_mailDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_Icon
Geld sparen

Wasser sparen – aber wie?

Wir haben für Sie einige Tipps zusammengestellt. Meist sind es kleine Kniffe mit großer Wirkung, denn jeder verbrauchte Liter spiegelt sich auf der Rechnung wider.

Duschen statt baden

Das meiste Wasser wird beim Baden verbraucht. Wenn Sie Wasser sparen möchten, sollten Sie besser die Dusche benutzen. Zum Vergleich: Eine gefüllte Badewanne hat rund 140 Liter Wasser „intus“, beim Duschen werden je nach Armatur und Duschverhalten zwischen 6 und 18 Litern Wasser pro Minute verbraucht.

Rasieren und Zähne putzen

Am Waschbecken gilt:
Wenn Sie kein Wasser brauchen, drehen Sie den Hahn zu. Wer beim Waschen, Rasieren oder Putzen der Zähne die ganze Zeit Wasser laufen lässt, verschwendet wertvolles, sauberes Trinkwasser. In zwei Minuten können an die 20 Liter im Abfluss verschwinden.

Waschmaschine

Warten Sie, wenn möglich, mit dem Waschen, bis genügend Wäsche vorhanden ist, um den in der Waschmaschine vorhandenen Raum zu füllen. Verzichten Sie auf Vorwäsche, die ist nur bei besonders schmutziger Kleidung erforderlich.

Geschirr spülen

Schalten Sie Ihren Geschirrspüler nicht mit wenigen Tassen und Tellern ein, sondern laden Sie ihn voll und nutzen Sie das Volumen komplett aus.
Spülen Sie das Geschirr nicht vor, sondern entfernen Sie grobe  Verschmutzungen mit etwas Haushaltskrepp und geben Sie sie in die Hausmülltonne. Das hat gleich zwei Vorteile: Sie sparen Wasser und schützen den Abfluss der Spüle vorm Verstopfen.

Tropfende Wasserhähne und undichte WC-Spülkästen

Durch einen tropfenden Wasserhahn (1 Tropfen pro Sekunde) werden 24 Liter wertvolles Trinkwasser pro Tag verschwendet. Im Jahr summiert sich dies auf rund 9.000 Liter. Deshalb achten Sie bitte darauf, dass die Armaturen richtig schließen und defekte Dichtungen repariert werden.

Tipps für den Gerätekauf

Moderne Waschmaschinen und Geschirrspüler zeichnen sich durch einen wesentlich geringeren Wasserverbrauch als ältere Geräte aus. Achten Sie beim Kauf auf besonders sparsame „Öko-Geräte“!

Was gehört nicht in den Abfluss?

Keinesfalls sollten Sie Katzenstreu, Lebensmittel und Hygieneartikel über den Abfluss von WC oder Spülbecken entsorgen. Das lockt Ungeziefer ins Haus und verstopft die Rohrleitungen. So entstehen für alle Hausbewohner Kosten, die eigentlich leicht vermeidbar wären.

Mehr lesen?

Ausführlicher lesen Sie bitte in unserem Flyer Wasser sparen.

WILLKOMMEN IN UNSEREN

Kundenzentren

UNSERE SPRECHZEITEN FÜR DIE TERMINVERGABE

Montag, Dienstag, Donnerstag 09.00 bis 18.00 Uhr

Freitag 10.00 bis 14.00 Uhr