WeihnachtsbaumDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_Icondegewo_ico_mailDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_Icon
© Credits: Georgios Anastasiades, photopolis
Mariengrün

Tirschenreuther Ring 8

Der Inhalt des iframes kann nicht ausgespielt werden, da Sie die Marketing Cookies nicht akzeptiert haben. Bitte stimmen Sie den Cookie Bedingungen zu, um diesen Inhalt zu sehen.

  1. Grundstückgröße
    4.000 m2
  2. Bebaute Fläche
    - m2
  3. Wohnfläche Gesamt
    5.340 m2
  4. Anzahl Wohnungen
    82
  5. Anzahl Geschosse
    achtgeschossig
  6. Wohnungsschlüssel
    21 x 1-Zimmer, 24 x 2-Zimmer, 22 x 3-Zimmer, 15 x 4 Zimmer
  7. Energiestandard
    KfW 55
  8. Stellplätze
    -
  9. Nettokaltmiete
    6,50 Euro/m2
  10. Baustart
    Dezember 2015
  11. Fertigstellung
    Juni 2017
  12. Architekturbüro
    Christoph Rasche - degewo bauWerk

Es lebt sich schön idyllisch in Mariengrün: Hohe Häuser mit lichtdurchfluteten Wohnungen und weitläufige Grünflächen prägen das Wohngebiet im südlichen Marienfelde, einem Ortsteil des Bezirks Tempelhof-Schöneberg.

Im Tirschenreuther Ring gibt es genug Wohnraum für Mehrgenerationen: Auf dem 4.000 Quadratmeter großen Grundstück im Ortsteil Marienfelde mit seinen weitläufigen Grünflächen sind 40 bis 96 Quadratmeter große Mietwohnungen entstanden. Die Hälfte der Wohnungen sind ein bis zwei Zimmer groß. Für Familien sind 22 moderne 3-Zimmer-Wohnungen und 15 Wohnungen mit vier Zimmern gebaut wurden.

Weiterhin ist mit dem Neubau barrierearmer Wohnungen am Tirschenreuther Ring ein Mehrwert für das Quartier geschaffen wurden. So ist es es sowohl neuen Mietern als auch für bereits ansässigen Bewohnern im Quartier möglich, ihren Wohnraum an die aktuellen Lebensbedingungen anzupassen.