WeihnachtsbaumDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_Icondegewo_ico_mailDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_Icon
Grunewald vor der Tür

Schmargendorf

Eine Kleinstadt in der Großstadt. So könnte man Schmargendorf bezeichnen. Schmargendorf ist einer der sieben Ortsteile von Charlottenburg-Wilmersdorf.

1354 wurde Schmargendorf erstmals urkundlich erwähnt und 1920 bei der  Bildung Groß-Berlins in den Bezirk integriert. Das Ortszentrum erstreckt sich über die Breite- und Berkaer Straße. Hier kann man die alltäglichen Einkäufe erledigen und in einem der netten Cafés eine Pause einlegen.
Etwas ganz Besonderes sind die gut erhaltene Dorfkirche aus dem 14. Jahrhundert und das im Stil der märkischen Backsteingotik gebaute Rathaus von Schmargendorf, das durch seine Jugendstilelemente besticht.
Einen hohen Freizeitwert hat der nah gelegene Grunewald, der mit seinem See zum Ausspannen und Spazierengehen einlädt. Wenn man wieder in die „Großstadt“ möchte, ist Schmargendorf durch S-Bahnen sehr gut angebunden. Auch als Ausgangspunkt für Ausflüge ins schöne Umland ist Schmargendorf bestens geeignet.

Die modernisierte degewo-Wohnanlage bietet Wohnungen in den verschiedensten Größen. Sie befindet sich in der Nähe des S-Bahnhofs Hohenzollerndamm.
Von hier aus erreichen Sie mit der Ringbahn bequem alle Bezirke Berlins.

Landecker Straße

Verkehrsverbindungen

  • S41, S42, S-Bahnhof Hohenzollerndamm
  • Bus 115 Cunostraße, Salzbrunner Straße, Friedrichsruher Straße