WeihnachtsbaumDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_Icondegewo_ico_mailDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_Icon WeihnachtsbaumDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_Icondegewo_ico_mailDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_Icon
Grün- und Freiflächen

Brunnenviertel

Das Brunnenviertel im Bezirk Mitte befindet sich nördlich der geschichtsträchtigen Bernauer Straße. Dort ist auch die Mauergedenkstätte.

Wohnanlage Hofgarten im Brunnenviertel

Im Osten und im Süden grenzt das Quartier direkt an die Szene-Kieze Prenzlauer Berg bzw. Alt-Mitte. Mauerpark, Park am Nordbahnhof und der Volkspark Humboldthain, Berlins drittgrößte öffentliche Grünfläche, runden den Eindruck eines grünen und dennoch zentral gelegenen Quartiers ab.

Das Brunnenviertel wird bestimmt durch Wohnhäuser der 60er und 70er Jahre, in einigen Bereichen sind teilweise noch Altbauten aus der Gründerzeit erhalten.
Die gesamte Wohnbebauung ist umgeben von viel Grün- und Freiflächen. Abseits der Brunnenstraße ist fast nur Anwohnerverkehr, mitten in der Großstadt können also Kinder bedenkenlos im Freien spielen. Kindergärten sowie Grund- und Oberschulen sind vorhanden, Freizeiteinrichtungen stehen ebenfalls offen.
Der Einkauf für den täglichen Bedarf findet in der Brunnenstraße statt. Das Gesundbrunnencenter, im Norden angrenzend, bietet ferner ein breites Warenangebot für alle Kundenwünsche.  

degewo verwaltet im Brunnenviertel circa 5.100 Wohnungen mit unterschiedlichen Wohnungsgrößen und Grundrissen. Besonders geeignet ist das städtische Quartier für Familien, aber auch junge Menschen können hier ihr erstes Zuhause beziehen.
degewo engagiert sich mit einem eigenen Stadtteilmanagement für die Quartiersentwicklung. Der Beratungsladen „MachBar“ steht Anwohnern bei Fragen zu allen Lebenslagen offen, es gibt Sport- und Vereinsangebote für Kinder und Jugendliche, und es wird die Zusammenarbeit zwischen den Schulen unterstützt.

Bildergalerie

Verkehrsverbindungen

  • Regional- und Fernbahnhof Gesundbrunnen: Anschlüsse nach ganz Deutschland und Direktverbindung nach Innsbruck
  • U-Bahn-Linie 8: Stationen Bernauer Straße, Voltastraße, Gesundbrunnen
  • S-Bahn-Linien 1, 2, 25, 41 und 42 (Ring): Stationen Gesundbrunnen, Nordbahnhof, Humboldthain
  • Bus 247: Usedomer Straße, Gartenplatz, Nordbahnhof
  • Tram M10: Wolliner Straße, Bernauer Straße, Gedenkstätte Berliner Mauer, Nordbahnhof