WeihnachtsbaumDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_Icondegewo_ico_mailDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_Icon
Touristisch beliebt

Pankow

Der Bezirk Pankow reicht von der nördlichen Stadtgrenze Berlins fast bis zum Alexanderplatz und gilt heute als der einwohnerreichste Bezirk der Bundeshauptstadt.

Elsa-Brandström-Straße

Idyllische und ausgedehnte Grünanlagen findet man hier ebenso wie Szenekieze, attraktive Wohnquartiere, beliebte Kulturzentren und florierende Gewerbestandorte. Touristische Attraktionen wie das Schloss Schönhausen, der Wasserturm im Prenzlauer Berg oder auch die Max-Schmeling-Halle und das Velodrom gehören genauso zum Bezirk, wie der älteste Berliner Wochenmarkt auf dem Pankower Anger oder Berlins ältester Biergarten im Prater an der Kastanienallee. Eine sehr ausgewogene Infrastruktur und ein attraktives Nahverkehrsangebot erschließen diesen lebens- und liebenswerten Bezirk für alle.

Bildergalerie

Verkehrsverbindungen

  • U–Bahnlinie U2, Bahnhof Pankow
  • S–Bahnlinien S2, S8, S25, S41, S42 und S85, Bahnhöfe: Bornholmer Straße, Pankow, Wollankstraße
  • Tram M1, M13, M27,
  • Bus  250, 255

Bildnachweis:

a.fledler (Flickr) | Lizenz CC-BY 2.0

Immer was los

Kiezspaziergang Pankow

In Pankow ist nichts los? Von wegen! Der Ortsteil hat alles, was der Berliner oder die Berlinerin braucht: Cafés, Parks, Kultur. Doch dazu noch Ruhe und eine Prise Lässigkeit.

Mehr erfahren