WeihnachtsbaumDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_Icondegewo_ico_mailDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_Icon
Licht im Quartier

Mariengrün

Hohe Häuser mit lichtdurchfluteten Wohnungen und weitläufige Grünflächen prägen das Wohngebiet im südlichen Marienfelde, einem Ortsteil des Bezirks Tempelhof-Schöneberg.

Waldsassener Straße nach Sanierung

Grün, naturnah und ruhig – das macht das Wohnen in Mariengrün zu etwas Besonderem. Einkaufsmöglichkeiten, Gemeinschaftseinrichtungen und Parkhäuser sind weitere Pluspunkte für die Bewohner. Die Nachbarschaft ist solide, das Wohnen bezahlbar. Ob Jung oder Alt, als Single oder Familie mit Kindern – die Menschen leben gern hier.

Familien mit Kindern, ältere Menschen oder Singles – je nach Lebenssituation sind die Bedürfnisse verschieden. Genau daran orientieren wir uns. Wir setzen in Mariengrün ein bisher einmaliges quartiersübergreifendes Wohnkonzept für alle Generationen um. Wohnungen und Wohnumfeld werden speziell auf Lebenssituationen und Altersgruppen zugeschnitten. Das sind gut ausgestattete Spielplätze für junge Familien, barrierearme Wohnungen oder Ruhezonen für betagte Mieter. Mariengrün wird damit zu einem einmaligen Mehrgenerationen-Park, den auch mit dem Beginn einer neuen Lebensphase, niemand verlassen muss.

In Mariengrün ist nicht nur das Wohnumfeld grün. Alle Wohnungen erhalten innerhalb der kommenden fünf Jahre einen modernen und umweltfreundlichen Wohnkomfort. Der Energieverbrauch gegenüber einer herkömmlichen Wohnung halbiert sich. So sparen unsere Mieter nicht nur bares Geld, sondern sind auch bei Energiepreiserhöhungen auf der sicheren Seite.

Bildergalerie

Verkehrsverbindungen

  • Busse M77, M82 und 277, 710, 711