WeihnachtsbaumDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_Icondegewo_ico_mailDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_Icon
In der Bahnhofstrasse

Dammvorstadt

Die Dammvorstadt liegt inmitten des Bezirkes Treptow-Köpenick im Südosten Berlins. Es wird im Osten von Hirschgarten und im Westen von der Wuhlheide begrenzt.

Bahnhofstraße

Die Dammvorstadt liegt inmitten des Bezirkes Treptow-Köpenick im Südosten von Berlin. Es wird östlich von der Ortslage Hirschgarten und im Westen von der zu Oberschöneweide zählenden Wuhlheide begrenzt. Charakteristisch für die Dammvorstadt sind Mehrfamilienhäuser - zumeist Altbaubestand. Ausgezeichnete Einkaufsmöglichkeiten befinden sich entlang der Bahnhofstraße und im Einkaufszentrum „Forum Köpenick“. Und: hier liegt auch das Stadion der „Eisernen“ vom 1.FC Union Berlin.

Die öffentliche Verkehrsanbindung ist sehr gut. S-Bahn, Tram und Bus fahren hier in kurzer Abfolge in alle Richtungen – bis zum Alexanderplatz fahren Sie mit der S-Bahn vom Bahnhof Köpenick in lediglich 21 Minuten. degewo verwaltet gut 360 Wohnungen in diesem lebendigen Quartier. Wer zentral gelegene und gut sanierte Altbauwohnungen sucht, ist hier genau richtig. Großer Resonanz erfreuen sich bei degewo-Mietern und ihrem Besuch auch die im Wohngebiet gelegenen Gästewohnungen. Kennen Sie schon unsere Neubauten im Kiez?

Bildergalerie

Verkehrsverbindungen

  • S-Bahn Line S3, Station Köpenick
  • Trams 60, 61, 62, 63, 68, u. a. Bahnhofstraße
  • Busse 63, 164, 169, 269, N 69, N90, X69, u. a. Forum Köpenick
Kooperation mit dem 1. FC Union Berlin

degewo am Ball

Union-Jugendtrainer besuchen Schulen in den degewo-Quartieren, um im Sportunterricht zu unterstützen.

Mehr erfahren

Quartiersmanagement

Köpenick

Den Bezirk Treptow-Köpenick zeichnet vor allem viel Wasser und viel Grün aus und er gilt als einer der vielfältigsten und attraktivsten Bezirke der Stadt. Im Bezirk tragen wir mit unserem Engagement vor allem dem demografischen Wandel Rechnung.

Mehr erfahren