WeihnachtsbaumDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_Icondegewo_ico_mailDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_Icon
Corona-Virus

Informationen für Mieterinnen und Mieter

Hinweise zum Schutz vor Covid-19

Sehr geehrte Mieterinnen und Mieter, das Corona-Virus stellt unsere Gesellschaft vor große Herausforderungen. Um sich medienunabhängig informiert zu halten, empfehlen wir Ihnen die Webseite des Robert Koch-Instituts (RKI). Das RKI ist die zentrale Einrichtung der Bundesregierung auf dem Gebiet der Krankheitsüberwachung und –prävention, insbesondere bei Infektionskrankheiten.

Auch für degewo ist dies eine neue Situation. Hier einige Hinweise, wie wir dem verantwortungsvoll begegnen möchten und was Sie tun können, um das Risiko einer Ansteckung gering zu halten:

Verantwortungsgefühl vor Pflichtbewusstsein: Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind angehalten, sich beim Auftreten von Erkältungssymptomen frühzeitig krank zu melden. Sollte es dadurch zu einem erhöhten Krankenstand kommen, kann dies gegebenenfalls zu einer Verzögerung der Anliegenbearbeitung führen.

Keine Großveranstaltungen: Großveranstaltungen sind mindestens bis zum Jahresende verboten. Mit dem neuen Bund-Länder-Beschluss vom 14. Oktober gab es Anpassungen für Feiern im Familien- und Freundeskreis. Abstands- und Hygieneregeln bleiben bestehen, ebenso die Empfehlung, Kontakte weiterhin gering zu halten.

Unsere Nachbarschaftstreffs öffnen wieder mit verkürzten Öffnungszeiten und eingeschränkten Angeboten. Informationen über die aktuellen Angebote und Öffnungszeiten werden an den jeweiligen Treffs ausgehängt oder können telefonisch dort abgefragt werden.

Die genauen Regelungen für das Land Berlin finden Sie in der SARS-CoV-2-Infektionsschutzverordnung des Berliner Senats.

Arbeiten in den Mieteinheiten: Mit den im Juni erfolgten Lockerungen der Corona-Vorschriften bearbeiten wir sukzessive auch wieder die Anliegen unserer Mieterinnen und Mieter in Bezug auf Reparaturen und Arbeiten in bewohnten Wohnungen oder in Gewerbeeinheiten - und führen nicht mehr nur dringend erforderliche Notfälle durch. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verhalten sich dabei entsprechend den behördlichen Auflagen. Dazu gehören das Tragen eines Mund-/Nasenschutzes und Handschuhe, das Desinfizieren der Hände vor und nach der Begehung von Wohneinheiten sowie die Einhaltung der Abstandsregelungen von 1,5 Metern.

Modernisierungen: Seit Juni haben wir auch wieder mit größere Modernisierungs- und Sanierungsvorhaben begonnen - immer unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln. Nähere Informationen finden Sie in den entsprechenden Ankündigungsschreiben, die Ihnen per Post zugesandt werden. 

Verantwortungsvoll handeln: Halten Sie sich an die Leitlinien, reduzieren Sie Ihre sozialen Kontakte, halten Sie den Mindestabstand von mindestens 1,5 m ein und denken Sie an häufiges Händewaschen, insbesondere vor dem Betreten von Gemeinschaftsräumen oder Treppenhäusern.

Bleiben Sie gesund!

Ihre degewo

Nachbarschaftshilfe in den degewo-Quartieren

Brunnenviertel, Köpenick, Kreuzberg
Neukölln, Mariengrün, Marzahn
  • NEUKÖLLN (Gropiusstadt)
    Neuköllner EngagemenZentrum / Telefon: 030 629 336 320 (Mo.-Fr. 9.00 Uhr - 16:00 Uhr)
     
  • MARIENGRÜN - Corona-Nachbarschaftshilfe
    Nachbarschaftstreff Altes Waschhaus / Telefon 030 711 65 49
    Öffnungszeiten: Dienstag, Donnerstag und Freitag: 14.30 - 17.30 Uhr
     
  • MARZAHNER Corona-Nachbarschaftshilfe
    Pflegestützpunkt Marzahn-Hellersdorf / Marzahner Promenade 49, 12679 Berlin / Telefon: 030 29 02 766 75
     
  • Marzahner Promenade
    Stadtteilzentrum Marzahn-Mitte
    Kieztreff / Marzahner Promenade 38, 12679 Berlin / Telefon: (030) 998 95 02
     
  • Mehrower Allee
    DRK-Kreisverband Berlin-Nordost e.V. / Nachbarschaftszentrum M3
    Wer helfen möchte oder selbst Hilfe benötigt: Tel.: 0176 43 65 18 64
    Transportunterstützung: 0152 55 98 51 64
     
  • Marzahn Süd
    Stadtteilzentrum MOSAIK / Altlandsberger Platz 2, 12685 Berlin / Telefon: 030  54 98 81 83
     
  • Marzahn NordWest
    Für Menschen in Marzahn NordWest (PLZ: 12689 Berlin), die Hilfe brauchen, insbesondere aus Risikogruppen, bietet das Nachbarschafts- und Familienzentrum abhängig vom aktuellen Stand der öffentlichen Bekanntmachungen und solange es unsere Kapazitäten zulassen, Einkaufs- und Besorgungsdienste innerhalb des Stadtteils und ein Sorgentelefon an.
    Montag bis Freitag telefonisch oder per E-Mail:
    Für Einkaufs- und Besorgungsdienste von 9 bis 12 Uhr unter Tel.: 030 9339486 oder per Email: info[at]gmbh-kiekin.de
    Für Beratung und Information von 9 bis 16 Uhr unter Tel.: 030 9322107
    Sorgentelefon von 14 bis 18 Uhr unter Tel.: 0176 41351462
Lankwitz, Schlangenbader Straße
  • Lankwitz
    Nachbarschaftstreff Ursulastr. 2
    Sozialberatungsstunden unter Einhaltung aller gebotenen Regeln
    montags 10 – 12 Uhr, donnerstags 13 – 15 Uhr

    Ansprechpartner: Daniel Maes, Sophia Berlin GmbH
    Telefonisch erreichbar unter: 0157 83 03 10 21
    Mail: maes[at]sophia-berlin.de
  • Schlangenbader Straße
    DRK – Seniorenbegegnungsstätte
    Telefonischer Kontakt, ggf. Telefonkonferenzen in kleinen Gruppen sowie Fenster- und Balkongespräche, soweit die baulichen Gegebenheiten es zulassen
    montags – donnerstags 9 – 16 Uhr, freitags 9 – 14.30 Uhr
    Ansprechpartnerin: Frau Zindler: Telefonisch: 030 824 76 33

    Nachbarn für Nachbarn
    Nachbarschaftliche Hilfen, z. B. beim Einkaufen
    Bücherstube, Schlangenbader Str. 22
    dienstags 11 – 13 Uhr, freitags 17 – 19 Uhr
    via Zettel in den Briefkasten Nachbarn für Nachbarn, Schlangenbader Str. 23/24
    Mail: nfn-schlange[at]gmx.de

Land Berlin: Koordinierungsstellen fürs Ehrenamt und Corona-Hotline

Koordinierungsstellen für ehrenamtliche Corona-Hilfe

Eine Übersicht der  Ansprechpartner in Ihrem Bezirk finden Sie hier.

Corona-Hotline

Zur besseren Erreichbarkeit haben alle Bezirke auch eigene Corona-Hotlines und E-Mail-Adressen eingerichtet.
Aufgrund der vielen Anrufe bei der zentralen Hotline bittet die Senatskanzlei alle Bürgerinnen und Bürger auch diese bei gesundheitlichen Fragen für Ihren jeweiligen Wohnbezirk zu nutzen.

Die Hotline ist täglich von 8:00 – 20:00 Uhr unter 030 / 9028-2828 zu erreichen.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Psychosoziale Nothilfenummern in Berlin

Folgende gemeinnützige und städtische Organisationen bieten Erwachsenen, Kindern und Jugendlichen, die sich in einer Krise oder Notlage befinden, fachlich qualifizierte, professionelle Beratung und Unterstützung – kostenlos, auf Wunsch auch anonym.
Krisenberatung · Krisenintervention

 

Berliner Krisendienst
Krisenberatung und Krisenintervention, telefonisch oder persönlich ohne Voranmeldung · mehrsprachig · in dringenden Fällen Hausbesuch, Arzt /Ärztin in Rufbereitschaft. Alle Standorte täglich 16 - 24.00 Uhr geöffnet. Erreichbarkeit rund-um-die-Uhr durch überregionale Bereitschaft. Mo - Fr 8 - 16.00 Uhr nur telefonische Information und Weitervermittlung.

  • Mitte, Friedrichshain-Kreuzberg Telefon 030 390 63- 10
  • Charlottenburg-Wilmersdorf Telefon 030 390 63-20
  • Spandau Telefon 030 390 63-30
  • Pankow Telefon 030 390 63-40
  • Reinickendorf Telefon 030 390 63- 50
  • Steglitz-Zehlendorf, Tempelhof-Schöneberg Telefon 030 390 63-60
  • Lichtenberg, Marzahn-Hellersdorf Telefon 030 390 63- 70
  • Treptow-Köpenick Telefon 030 390 63-80
  • Neukölln Telefon 030 390 63-90

www.berliner-krisendienst.de

Sozialpsychiatrische Dienste der Berliner Bezirksämter
Beratung · Hilfevermittlung · Krisenintervention · gegebenenfalls auch aufsuchend, d.h. bei Hausbesuchen oder im sozialen Umfeld.
Montag bis Freitag: 8 - 16.00 Uhr / Telefon 115
(Die Vermittlung erfolgt zu dem Dienst in dem jeweils zuständigen Bezirk)
www.berlin.de/lb/psychiatrie/krisenhilfe

Kinder- und jugendpsychiatrische Dienste der Berliner Bezirksämter
Beratung und Hilfevermittlung in Krisensituationen · ärztliche, psychologische und sozialpädagogische Untersuchung.
Mo bis Do: 9 - 15.00, Fr: 9 - 13.00 Uhr / Telefon 115
(Die Vermittlung erfolgt zu dem Dienst in dem jeweils zuständigen Bezirk)
www.berlin.de/lb/psychiatrie/krisenhilfe

 

Seelsorge

 

TelefonSeelsorge - 24-Stunden-Notruf für die Seele.
Anonym. Kompetent. Bei psychosozialen Krisen und Suizidgefahr.
Telefon: 0800-111 0 222
www.telefonseelsorge-berlin-brandenburg.de
Telefon: 0800-111 0 111
www.telefonseelsorge-berlin.de

Muslimisches SeelsorgeTelefon - Ein Notruf für die Seele – Ein Gespräch kann Welten öffnen.
8-24.00 Uhr · Anonym und vertraulich.
Telefon 443 509 821
www.mutes.de

Telefon Doweria - Russischsprachige TelefonSeelsorge
24 Std.-Dienst · Anonym. Kompetent.
Telefon 440 308 454
Chat Doweria Dienstag u. Donnerstag 20-22.00 Uhr 
www.doweria-chat.de

Spezifische Beratungsdienste

 

BIG Hotline - Bei häuslicher Gewalt – Hilfe für Frauen und ihre Kinder.
Jeden Tag von 9-24.00 Uhr
Telefon 611 03 00
www.big-hotline.de

Lara - Krisen- u. Beratungszentrum für vergewaltigte und sexuell belästigte Frauen.
Montag bis Freitag: 9- 18.00 Uhr
Telefon 216 88 88
www.lara-berlin.de

Pflege in Not - Beratungs- u. Beschwerdestelle bei Konflikt u. Gewalt in der Pflege älterer Menschen.
Montag, Mittwoch, Freitag: 10- 12.00 Uhr
Telefon 69 59 89 89
www.pflege-in-not-berlin.de

neuhland - Beratung für Kinder, Jugendliche u. Eltern bei psychischen Krisen, Suizidgefährdung.
Montag bis Freitag: 9- 18.00 Uhr
Telefon 87 30 111
www.neuhland.de

Elterntelefon -  Wenn Eltern mehr Fragen als Anworten haben.
Wir unterstützen Sie bei Fragen der Erziehung Ihrer Kinder.
Mo-Fr: 9- 11.00, Di u. Do: 17- 19.00 Uhr
Telefon 0800-111 0 550
www.nummergegenkummer.de

Kinderschutz

Kinder- u. Jugendtelefon - Wenn Du allein nicht mehr weiter weißt.
Rat und Hilfe – anonym und vertraulich.
Mo-Sa: 14 - 20.00 Uhr
Telefon 0800-111 0 333
www.nummergegenkummer.de

Kindernotdienst - Hilfe für Kinder und Eltern.
Telefon 61 00 61
www.kindernotdienst.de

Jugendnotdienst -  Hilfe für Jugendliche und Eltern.
Telefon 61 00 62
www.jugendnotdienst-berlin.de

Mädchennotdienst - Hilfe für Mädchen und junge Frauen.
Telefon 61 00 63
www.maedchennotdienst-berlin.de

Hotline Kinderschutz - Wenn Sie sich um ein Kind Sorgen machen, rufen Sie uns bitte an.
Rund um die Uhr erreichbar! / Telefon 61 00 66
www.hotline-kinderschutz.de