WeihnachtsbaumDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_Icondegewo_ico_mailDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_Icon WeihnachtsbaumDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_Icondegewo_ico_mailDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_Icon
Arbeiten mit degewo

Ausschreibungen

Wohnungen bauen, Gebäude sanieren, gesellschaftliches Miteinander gestalten: Nicht alles können wir allein tun. Erfahren Sie welche Leistungen wir vergeben und werden Sie unser Vertragspartner.

Bewerbungen für Ausschreibungen

Hier finden Sie die aktuellen Ausschreibungen

Möchten Sie sich für kleinere Bau- und Dienstleistungsaufträge (insbesondere Beschränkte Ausschreibungen) bewerben, benötigen Sie ein Bewerbungsschreiben und gültige Unbedenklichkeitsbescheinigungen:

  1. des Finanzamtes (nicht zu verwechseln mit der Freistellungsbescheinigung)
  2. der Krankenkasse/n und

  3. der Berufsgenossenschaft.

Nur wenn keine aktuellen Unbedenklichkeitsbescheinigungen vorhanden sind, können Sie auch Selbsterklärungen abgeben. Die Selbsterklärungen dürfen nicht älter als drei Monate sein.

Ist Ihre Firma im Unternehmer- und Lieferantenverzeichnis (ULV) bei der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung in Berlin oder der Auftragsberatungsstelle (ABSt) Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Mecklenburg-Vorpommern eingetragen, entfallen die o.g. Unbedenklichkeitsbescheinigungen. In diesem Fall teilen Sie uns bitte die gültige ULV-Nummer mit.

Wenn Ihr Unternehmen im „Verein für die Präqualifikation von Bauunternehmen e. V.“ angemeldet ist, benötigen wir dann nur die Präqualifizierungsbestätigung dieser Eintragung mit der Präqualifikations-Nummer.

Downloads Eigenerklärungen

Haben Sie Fragen?

Bitte nehmen Sie per Mail oder telefonisch unter 030 / 26485-1801 Kontakt mit unserer Vergabestelle auf.