WeihnachtsbaumDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_Icondegewo_ico_mailDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_Icon
15.05.19

Umsonst und Draußen: Kiezkonzert am Helene-Weigel-Platz

Am kommenden Samstag, dem 18. Mai 2019 um 15 Uhr lädt Berlins führendes Wohnungsbauunternehmen degewo gemeinsam mit ihrem Kooperationspartner, dem Konzerthaus Berlin am Gendarmenmarkt, zum zweiten Freiluftkonzert am Helene-Weigel-Platz nach Marzahn. Der Eintritt ist frei.

Auf dem Programm unter freiem Himmel stehen ausgewählte Kammermusikstücke von Mozart, Bach und weiteren Komponisten. Moderiert wird das Programm von Felix Korinth, Koordinator der Orchesterakademie.

Neben dem Konzert gibt es tolle Mitmachaktionen für Groß und Klein: Vom Instrumente ausprobieren über audiovisuelle Führungen durch das Konzerthaus bis hin zur Gewinnspielaktion.

„Konzerthaus meets degewo“ heißt es bereits seit 2011. Rund 6.500 Schüler aus degewo-Quartieren besuchten seitdem das Konzerthaus. Der Ausflug wird von Musikpädagogen des Konzerthauses vorbereitet: Sie kommen in die Schulen, um die Kinder einzustimmen. Im Jahr 2012 wurde das Projekt von der Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ ausgezeichnet. Das Kiezkonzert am Helene-Weigel-Platz ist ein weiteres Gemeinschaftsprojekt von Konzerthaus und degewo, um klassische Musik unkompliziert und zugänglich in die Quartiere zu tragen.

 

Pressekontakt:
Paul-Gerhard Lichtenthäler
Pressesprecher
presse[at]degewo.de
030 / 26485-1515