WeihnachtsbaumDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_Icondegewo_ico_mailDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_Icon
© Credits: Bert Loewenherz
Für Berlin

Kooperationen

degewo fördert mit Partnern ein vielfältiges Angebot, ein tolerantes Miteinander und ein lebenswertes attraktives Umfeld in unserer Stadt.

Kooperationen im Bereich Sport

„Im Sport stehen Werte wie Fairness, soziales Miteinander und Verantwortung füreinander im Mittelpunkt. Werte, für die degewo einsteht“, begründet Nadine Falkowski-Koch, Bereichsleiterin der degewo-Unternehmenskommunikation, unser Engagement im Bereich Sport. Vor allem die Kinder- und Jugendförderung haben wir dabei im Fokus. So lernen die Kleinsten bereits in frühen Jahren, was Fairness und Teamwork bedeuten. Wir sind von dem gesellschaftlichen Mehrwert solcher Sportprojekte überzeugt. Wir freuen uns, bereits seit einigen Jahren mit den Füchsen Berlin, dem 1. FC Union Berlin, ALBA BERLIN, dem Landessportbund Berlin, dem Berliner Fußball-Verband, dem Berliner Leichtathletik-Verband und seit Neuestem mit dem Berliner Sechstagesrennen zu kooperieren.

© Credits: Cathrin Bach

Füchse Berlin

Die Füchse-Grundschulliga hat sich im Laufe der Jahre zu einem erfolgreichen Sportprojekt in Berlin etabliert. An mehreren Spieltagen treten Berliner Schulen in einem fairen Wettkampf gegeneinander an. degewo übernimmt hierzu die Patenschaft für bis zu drei Mannschaften. Eine erste Handball-AG konnte auf Initiative von degewo erfolgreich im Jahr 2019 in der Marienfelder Grundschule gestartet werden. Seit 2021 bieten wir nun auch Mieterhandall-Camps an. Zweimal im Jahr verbringen bis zu 50 Kinder, einen Tag im Zeichen des Handballs: Sie lernen Fuchsi und ihre Idole kennen, nehmen an bunten Bewegungsangeboten teil und treten im Spaßturnier gegeneinander an.

© Credits: Cathrin Bach, 2018

1. FC Union Berlin

degewo unterstützt in Kooperation mit dem 1. FC Union Berlin die Jugend- und Nachwuchsförderung an Marzahner und Köpenicker Schulen. Durch das Projekt „degewo am Ball“ entsenden wir jeweils einen Jugendtrainer des 1. FC Union Berlin an die Schulen. Aktiv unterstützt er den Sportunterricht und baut vor Ort neue Fußball-AGs auf. Somit ermöglichen wir Kindern und Jugendlichen schon frühzeitig den Zugang zu Bewegung, Fußball, Teamwork und Fairness.

© Credits: ALBA BERLIN Basketballteam e.V. / Florian Ullbrich

ALBA BERLIN

Durch die Kooperation mit ALBA BERLIN unterstützen wir das Projekt „ALBA macht Schule im Kiez“, bei dem die Bewegung von Kindern und Jugendlichen gefördert wird. So werden an derzeit insgesamt 31 Kitas und Schulen in degewo-Quartieren Bewegungsstunden bzw. Ballspielgruppen oder Basketball-AGs angeboten. Ziel ist es, die Kinder nicht nur nachhaltig für Sport und Bewegung zu begeistern, sondern sie in ihren Sport- und Bildungsbiographien möglichst von der Kita über die Grundschule bis zur Oberschule zu begleiten.
Seit 2020 sind wir auch Unterstützer der ALBA-Grundschulliga.

© Credits: Cathrin Bach

Landessportbund Berlin

Bereits 13 Mal haben wir den degewo-Schülertriathlon schon durchgeführt. Die Sportveranstaltung hat sich im Laufe dieser Jahre zu einem der größten Sport-Familienfeste des Berliner Südens etabliert. Seit 2017 führen wir diesen in Kooperation mit dem Landessportbund Berlin durch. Einmal im Jahr zeigen hier rund 1.000 Neuköllner Schülerinnen und Schüler ihr Können in den Disziplinen Radfahren, Schwimmen und Laufen. Familie und Freunde sind natürlich auch herzlich willkommen, die Teilnehmenden anzufeuern, das Rahmenprogramm zu genießen oder sich an verschiedenen Mitmachaktionen zu beteiligen. Seit 2018 bieten wir an bis zu zehn Neuköllner Schulen Triathlon-AGs in Vorbereitung auf den degewo-Schülertriathlon an. Durch die anhaltende Corona-Pandemie riefen wir erstmalig im Jahr 2021 zur degewo-Bewegungschallenge auf. Schülerinnen und Schüler sammeln an einem Tag so viele Schritte wie möglich.

Berliner Fußball-Verband

Gemeinsam mit dem Berliner Fußball-Verband testen wir ab dem Jahr 2022 die Fußballgeschicklichkeit in Berlin. Mit den degewo-Soccerlympics führen wir in fünf verschiedenen degewo-Quartieren eine Fußballolympiade durch. Die Bestplatzierten der Kategorien U10, U14, U18, Ü18 dürfen sich über einen Pokal und kleine Gewinne freuen. Betreut wird die Aktion von degewo und ansässigen Fußballvereinen.

© Credits: Berliner Leichtathletik Verband

Berliner Leichtathletik-Verband

Durch unsere Kooperation mit dem Berliner Leichtathletik-Verband unterstützen wir das lokale Junior-Leichtathletikteam im Bereich Nachwuchsförderung. Unser degewo-Junior-Team Berlin engagiert sich für unterschiedliche Projekte – ob mit Tipps für ein Workout zuhause oder einer Patenschaft beim degewo-Schülertriathlon. Zweimal im Jahr holen wir zudem ein Bewegungsangebot ins Quartier. Unsere Mieterinnen und Mieter können sich hierbei in den Disziplinen Laufen, Springen, Werfen ausprobieren.

______________________________________________

Kooperationen im Bereich Kultur

Auch mit unseren kulturellen Kooperationen leisten wir einen Beitrag für die Stadtgesellschaft. Unsere Angebote, die wir gemeinsam mit Grün Berlin und dem Konzerthaus Berlin entwickelt haben, fördern sowohl den Nachwuchs als auch das kulturelle Verständnis im Bereich Musik und Natur / Garten.

© Credits: Tina Merkau, 2018

Konzerthaus Berlin

Mit dem Projekt „degewo meets Konzerthaus“ entsenden wir in Kooperation mit dem Konzerthaus Berlin eine Musikpädagogin in den Musikunterricht an Schulen in degewo-Quartieren. Dort bringt sie den Schülerinnen und Schülern klassische Musik näher und ermöglicht den Besuch einer Probe im Konzerthaus am Gendarmenmarkt. Ein weiteres Ergebnis der Kooperation ist das alljährlich stattfindende Kiezkonzert auf dem Helene-Weigel-Platz in Marzahn. Hier laden wir die umliegende Nachbarschaft zu einem Konzert der Kurt-Sanderling-Akademie des Konzerthausorchesters Berlin ein. Verschiedene Mitmachaktionen und ein buntes Programm bilden den Rahmen des Open-Air-Konzerts.

© Credits: Cathrin Bach, 2016

GRÜN BERLIN

Unserer Mieterschaft sind die „Gärten der Welt“ und der „Britzer Garten“ ein Begriff: Beide Parkanlagen sind normalerweise der Veranstaltungsort des alljährlich stattfindenden degewo-Mieterfests. Einmal im Jahr laden wir unsere Mieterinnen und Mieter zu einem bunten Programm mit wechselndem Motto ein und schenken ihnen damit einen Abend voller Lebensfreude. Mit dem Mieterfest danken wir ihnen für das entgegengebrachte Vertrauen. Da die Veranstaltung bereits zweimal in Folge pandemiebedingt ausfallen musste, liegt der Fokus nun auf Besuchsangeboten. Wir bieten verschiedene Führungen an und geben unseren Mieterinnen und Mietern die Möglichkeit, ermäßigte Jahreskarten für die Grün Berlin GmbH zu erwerben.

 

Mehr über unsere Kooperationen und unser gemeinsames Engagement in degewo-Quartieren gibt es in unserem degewo-Blog zu lesen.