WeihnachtsbaumDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_Icondegewo_ico_mailDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_Icon
Grafik: ZOOMARCHITEKTEN GmbH
Marzahn

Wuhlestraße 2-8

In der Wuhlestraße in Berlin-Marzahn entsteht ein neues achtgeschossiges Wohngebäude, das Platz für insgesamt 142 moderne Mietwohnungen bietet.

Der Inhalt des iframes kann nicht ausgespielt werden, da Sie die Marketing Cookies nicht akzeptiert haben. Bitte stimmen Sie den Cookie Bedingungen zu, um diesen Inhalt zu sehen.

  1. Grundstückgröße
    m2
  2. Bebaute Fläche
    m2
  3. Wohnfläche Gesamt
    9.887 m2
  4. Anzahl Wohnungen
    142
  5. Anzahl Geschosse
    achtgeschossig
  6. Wohnungsschlüssel
    30× 1-Zimmer, 20× 2-Zimmer, 60× 3-Zimmer, 32× 4-Zimmer (davon 48× barrierefreie Wohnungen)
  7. Energiestandard
    KfW 55
  8. Stellplätze
    Fahrradstellplätze: 284
  9. Nettokaltmiete
    ab 6,50 Euro/m2
  10. Baustart
    Oktober 2018
  11. Fertigstellung
    Herbst 2020
  12. Architekturbüro
    ZOOMARCHITEKTEN GmbH / roedig.schop architekten PartG mbB
  13. Partizipationsstufe 3
  • In Planung
  • Im Bau
  • Fertiggestellt

Familiär mit einem Balkon oder Garten in einem der grünsten Bezirke Berlins wohnen? degewo errichtet für Familien ebenso wie für Singles, Senioren, Wohn- oder Lebensgemeinschaften in der Wuhlestraße in Berlin-Marzahn ein neues achtgeschossiges Wohngebäude. In dem Neubau gibt es Platz für insgesamt 142 moderne Mietwohnungen mit unterschiedlichen Größen.

Der Neubau gestaltet sich als ein zusammenhängendes, versetzt gegliedertes Gebäude mit vier Aufgängen und acht Vollgeschossen. Aufgelockert wird sein rechteckiger Grundriss durch den nach hinten versetzten mittleren Gebäudeteil. Jede Wohnung wird über einen Balkon oder einen Mietergarten verfügen.

Ein Drittel der Wohnungen werden barrierefrei sein. Etwa die Hälfte der Wohnungen sind für Menschen mit Wohnberechtigungsschein vorgesehen. Wir werden sie für eine durchschnittliche Miete von 6,50 Euro/m2 nettokalt anbieten. Die Mieten der ohne Förderung finanzierten Wohnungen werden durchschnittlich unter 10 Euro/m2 liegen.

Grafik: ZOOMARCHITEKTEN GmbH