WeihnachtsbaumDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_Icondegewo_ico_mailDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_Icon
degewo Ankauf Gropiushaus © Credits: Jens Roetzsch
Neukölln

Fritz-Erler-Allee 110-116 / Lipschitzallee 41-49

Der Inhalt des iframes kann nicht ausgespielt werden, da Sie die Marketing Cookies nicht akzeptiert haben. Bitte stimmen Sie den Cookie Bedingungen zu, um diesen Inhalt zu sehen.

Grundstückgröße
- m2
Bebaute Fläche
- m2
Wohnfläche Gesamt
- m2
Anzahl Wohnungen
509
Anzahl Geschosse
18-geschossig
Wohnungsschlüssel
Energiestandard
KfW 55
Stellplätze
Nettokaltmiete
Euro/m2
Baustart
Fertigstellung
Architekturbüro
Walter Gropius

degewo hat seine Bestände mit dem Kauf des Gropiushauses in der Gropiusstadt um weitere 508 Wohnungen erweitert. Die WBM übernimmt 107 Wohnungen in der Liebigstraße 4b – 11 in Friedrichshain.

Das hufeneisenförmige und markante Gropiushaus ist das einzige Werk des Architekten Walter Gropius in der Großsiedlung, die seinen Namen trägt.