WeihnachtsbaumDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_Icondegewo_ico_mailDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_Icon
© Credits: Bärlin Team
Partizipation

Beteiligungsverfahren Bornhagenweg

Konzeption eines innovativen Wohnquartiers mit modularen Wohnungen.

Im Bereich der Wohnsiedlung zwischen Bornhagenweg und Pechsteinstraße in Lichtenrade erweitern wir unseren Wohnungsbestand behutsam. Im Bestandsquartier wird dabei auch das Wohnumfeld verbessert und in die soziale Infrastruktur investiert.

degewo hat alle Anwohnerinnen und Anwohner frühzeitig durch ein Schreiben über das Bauvorhaben informiert. Ergänzend können sich Interessierte seit Sommer 2020 in einer Bauzaunausstellung vor Ort über das Bauvorhaben und Beteiligungsmöglichkeiten informieren. Wir laden alle Anwohnerinnen und Anwohner ein, sich am Planungsprozess für die Freiräume und einen möglichen Nachbarschaftstreff zu beteiligen.

Informationen zum Neubau: Bornhagenweg 
Partizipationsstufe: 3 (Mitgestaltung)
Beteiligungsmaßnahmen:

Bauzaunausstellung (August 2020)
Ideenaufruf (August 2020 bis November 2020)
Quartiersrundgang (15.10.2020)
Auswertung der Ergebnisse und Präsentation Bauzaunausstellung

Kontakt: Sie haben Fragen und Anregungen zur Beteiligung?
Kontaktieren Sie uns gern unter: bornhagenweg[at]degewo.de