WeihnachtsbaumDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_Icondegewo_ico_mailDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_Icon
Neubau Friedrich-Kayßler-Weg 1 © Credits: werkPlaner
Gropiusstadt - Neukölln

Friedrich-Kayßler-Weg 1

In dem schlanken Neubau-Haus werden 151 Wohnungen für verschiedene Zielgruppen gebaut. 50 Prozent der Wohnungen sind dauerhaft sozial gebunden.

Der Inhalt des iframes kann nicht ausgespielt werden, da Sie die Marketing Cookies nicht akzeptiert haben. Bitte stimmen Sie den Cookie Bedingungen zu, um diesen Inhalt zu sehen.

Grundstückgröße
inkl. Bestandsbebauung: ca. 17.965 m2
Bebaute Fläche
Bebaute Fläche Bestand: 2.127 m², bebaute Fläche Neubau: 721 m2
Wohnfläche Gesamt
8.947 m2
Anzahl Wohnungen
151 (davon 94 barrierefrei)
Anzahl Geschosse
19 und 21 Geschosse
Wohnungsschlüssel
57 x 1 Zimmer, 37 x 2 Zimmer, 36 x 3 Zimmer, 19 x 5 Zimmer, 2 x 7 Zimmer (WG)
Energiestandard
KfW 55, Fernwärmenutzung aus Holzheizkraftwerk Neukölln, kohlenstoffdioxidfrei
Stellplätze
5 Kurzzeitparkplätze
Nettokaltmiete
ab 6,60 Euro/m2
Baustart
2020
BEZUGSFERTIG (CIRCA)
Februar 2023
Architekturbüro
werkPlaner | S&P Sahlmann | Planungsgesellschaft für Bauwesen mbH Potsdam
Partizipationsstufe

3

  • In Planung
  • Im Bau
  • Fertiggestellt

Wohnen zwischen Park und Einkaufscenter: In der Gropiusstadt ist ein modernes Hochhaus mit zwei schlanken Baukörpern und insgesamt 151 Wohnungen entstanden. Die Wohnungen sind auf 19 und 21 Geschosse verteilt und haben 1-3 Zimmer und 5-7 Zimmer.  Sie sind für Familien, Paare, Singles und Senioren ausgerichtet.

Die Hälfte der Wohnungen sind dauerhaft sozial gebunden. Die Miethöhe der geförderten Wohnungen beträgt 6,60 Euro nettokalt. Ökologisch nachhaltig und CO₂-frei ist die Fernwärmenutzung aus dem Holzheizkraftwerk Neukölln.

Im Haus gibt es zudem zwei WG-geeignete Wohnungen für betreutes Wohnen, ein breites Serviceangebot und einen Gemeinschaftsraum für die Anwohnerinnen und Anwohner. Als Besonderheit gibt es im Eingangsbereich des Hochhauses im Friedrich-Kayßler-Weg 1 einen Concierge. Der Entwurf für das neue Wohnhochhaus stammt vom Büro S & P Sahlmann, Potsdam.

Unser Neubau-Projekt in der Gropiusstadt bietet vor allem Senioren und Familien mit Kindern den praktischen Vorzug der Nahversorgung direkt vor der Haustür. Vom Wochenmarkt auf dem Rotraut-Richter-Platz 1, Discounter, über den Frisör bis zur Apotheke und Ärzten ist alles fußläufig im Wutzky zu erreichen. 

Es gibt eine sehr gute infrastrukturelle Anbindung mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Fünf PKW-Kurzzeitparkplätze stehen direkt am Haus bereit. Außerdem gibt es in unmittelbarer Nähe, neben dem Einkaufscenter Wutzky am Joachim-Gottschalk-Weg, ein Parkhaus mit über 200 Parkmöglichkeiten. Praktisch ist außerdem ein Fahrradraum im Untergeschoss mit direktem Ausgang ins Freie (Außentreppe mit Fahrradrampe).

Projektfortschritt

degewo-Neubau Projektfortschritt Friedrich-Kayßler-Weg 1 © Credits: Benjamin Sturm
Vergrößern Vergrößern