WeihnachtsbaumDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_Icondegewo_ico_mailDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_Icon
© Credits: graphicsson – Naicy Gräbnitz
Treptow-Köpenick

Venusstraße 28

In Treptow-Köpenick entsteht ein Neubau für Singles und Paare (ab 60 +) mit 126 geförderten, überwiegend barrierefreien 1- und 2-Zimmer-Wohnungen und einer WG.

Der Inhalt des iframes kann nicht ausgespielt werden, da Sie die Marketing Cookies nicht akzeptiert haben. Bitte stimmen Sie den Cookie Bedingungen zu, um diesen Inhalt zu sehen.

  1. Grundstückgröße
    5.464 m2
  2. Bebaute Fläche
    6.700 m2
  3. Wohnfläche Gesamt
    6.705 m2
  4. Anzahl Wohnungen
    126 (WBS nötig)
  5. Anzahl Geschosse
    Achtgeschosser
  6. Wohnungsschlüssel
    84 × 1 Zimmer, 42 × 2 Zimmer, 1 x 11 Zimmer (für eine Wohngemeinschaft geeignet)
  7. Energiestandard
    KfW 55
  8. Stellplätze
    -
  9. Nettokaltmiete
    6,50 Euro/m2
  10. Baustart
    Dezember 2018
  11. Fertigstellung
    Dezember 2020
  12. Architekturbüro
    BE Berlin GmbH
  13. Partizipationsstufe

    2

© Credits: graphicsson – Naicy Gräbnitz

Sie oder Ihre Angehörigen möchten bis ins hohe Alter Ihre Selbständigkeit bewahren und genau die Unterstützung erhalten, die Sie in Ihrer Lebenssituation wünschen?

Unser Neubau-Vorhaben für Betreutes Wohnen in Treptow-Köpenick ist ideal Alleinstehende und Paare ab 60+. Es entstehen überwiegend 1- und 2-Zimmer-Wohnungen. Außerdem gibt es eine Wohnung mit 11 Zimmern, die für eine Wohngemeinschaft geeignet ist. Die Wohnungen sind überwiegend barrierefrei. Sie genießen in unserem modernen Neubau besondere Vorzüge wie einen Concierge vor Ort mit Rezeptionsdienst und besondere Serviceleistungen, wie zum Beispiel die Vermittlung von Hauswirtschaftsleistungen, Pflege uns vieles mehr.

Vorgesehen ist in dem Betreuten Wohnen ein Gemeinschaftsraum unter der Leitung von SOPHIA als Angebot zum sozialen Austausch.

Das 6000 m² große Grundstück wird durch die Bebauung mit dem Neubau aufgewertet. Die bestehende Blockstruktur wird durch eine Neuinterpretation der Gebäudezeile ergänzt.