WeihnachtsbaumDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_Icondegewo_ico_mailDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_Icon
© Credits: Adobe Stock / vadim key
Partizipation

Beteiligungsverfahren Salvador-Allende-Straße (Allende I)

In der Wohnsiedlung Salvador-Allende-Straße, erweitern wir ab 2022 unseren Wohnungsbestand.

An der Ecke Pablo-Neruda- und Salvador-Allende-Straße, am Standort des jetzigen Parkplatzes und damit am Rand des Viertels, ist ein Zeilenbau mit acht Geschossen geplant. Insgesamt sollen ca. 100 Wohneinheiten und eine Gewerbefläche, die Platz für bis zu zwei Gewerbeeinheiten bietet, entstehen. Durch diesen Neubau schaffen wir zusätzlichen familiengerechten, bezahlbaren und barrierearmen Wohnraum. Die Hälfte der Wohnungen wird öffentlich gefördert.

Neben der Entstehung von neuem Wohnraum, soll auch das Wohnumfeld im Bestandsinnenhof verbessert werden. Dies soll in einem partizipativen Prozess gemeinsam mit den Mieterinnen und Mietern von Ort passieren.

degewo hat alle Anwohner_innen Anfang 2022 durch ein Schreiben über das Bauvorhaben informiert. Neben weitergehenden Informationen in Form von Anschreiben und Aushängen sind im 2. Quartal 2022 eine Ausstellung zum Bauvorhaben sowie die Durchführung von zwei bis drei Beteiligungsformaten geplant.

Partizipationsstufe:

2 (Konsultation)

Maßnahmen:

Erstes Mieterinformationsschreiben zum Neubauvorhaben (01/2022) (147 KB, pdf)

Dokumente:

Erstes Mieterinformationsschreiben zum Neubauvorhaben (01/2022) (147 KB, pdf)

Häufig gestellte Fragen zum Bauvorhaben (04/2022) (pdf / 1,6 MB)

Kontakt:

Sie haben Fragen und Anregungen zur Beteiligung?
Kontaktieren Sie uns gern unter: salvador-allende[at]degewo.de