WeihnachtsbaumDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_Icondegewo_ico_mailDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_IconDEG_Icon
© Credits: Cathrin Bach
Presse

Presse

In unserem Pressebereich finden Sie die Kontaktdaten unseres Presseteams, aktuelle Pressemitteilungen sowie Pressematerialien zum Download.

Downloads

Unternehmen

Jahresabschlüsse

Jahresabschluss 2021
Jahresabschlüsse 2020 - 2015

Jahresabschluss 2020

Konzernlagebericht und Konzernabschluss für das Geschäftsjahr 2020 (PDF, 8,6 MB)
Deutscher Corporate Governance Kodex 2020 (PDF, 0,6 MB)
Angaben nach dem zweiten Gesetz zur Herstellung von Transparenz bei Beteiligungen des Landes Berlin an privatrechtlichen Unternehmen und in öffentlichen Unternehmen des Landes Berlin 2020 (PDF, 0,7MB)

 

Jahresabschluss 2019

Jahresabschluss 2018

Jahresabschluss 2017

Jahresabschluss 2016

Jahresabschluss 2015

Pressekontakt

Abteilung Presse-und Öffentlichkeitsarbeit

Pressesprecher: Stefan Weidelich

presse[at]degewo.de

degewo AG
Potsdamer Straße 60
10785 Berlin

© Credits: Cathrin Bach
08.07.22

degewo Bewegungschallenge: Teilnehmende schaffen es von Berlin bis nach Australien

Seit Beginn der Pandemie und in Zeiten des Lockdowns gab es teilweise wenig Bewegungsangebote für Kinder und Jugendliche. Um Abhilfe zu schaffen, führte die degewo AG im vergangenen Jahr eine 10-Tage-Bewegungschallenge als neuartiges Veranstaltungsformat ein, das sowohl den Spaß an Bewegung als auch den Teamgeist von Kindern und Jugendlichen von zehn Neuköllner Schulen stärken soll. Mehr als 1.000 Kinder und Jugendliche haben an dem sportlichen Event teilgenommen. Mit Schrittzählern ausgestattet gaben die Kinder alles und sammelten insgesamt fast 10 Millionen Schritte. Das landeseigene Wohnungsunternehmen wurde für sein Engagement und dem Gesamtkonzept im Juni mit dem Sonderpreis des DW-Zukunftspreis der Immobilienwirtschaft ausgezeichnet.

Auch in diesem Jahr wurde die degewo-Bewegungschallenge als sportliche Mitmachaktion in Kooperation mit dem Landessportbund Berlin durchgeführt und auf weitere Schulen im Bezirk Marzahn-Hellersdorf ausgeweitet. Die Schülerinnen und Schüler der insgesamt 26 teilnehmenden Schulen waren dazu aufgerufen, so viele Schritte wie möglich zu sammeln und mit einem Schrittzähler zu erfassen. Insgesamt sind alle Teilnehmenden gemeinsam 27.175.811 Schritte gelaufen, was über eine Strecke von Berlin bis nach Australien hinausgeht und etwa einer Distanz entspricht, die eine Gazelle in fünf Jahren zurücklegt.

Die zwei Schulen, die im Ranking der Bezirke Neukölln und Marzahn-Hellersdorf die meisten Schritte absolviert haben, wurden bei einer feierlichen Siegerehrung in den Gärten der Welt unter Moderation des rbb-Sportreportes Andreas Ulrich gekürt und erhielten attraktive Preise.

Die Wilhelm-Busch-Grundschule gewann in Marzahn mit 1.474.940 Schritten die diesjährige degewo-Bewegungschallenge und für den Bezirk Neukölln holte das Hannah-Arendt-Gymnasium mit 1.762.924 Schritten den 1. Platz.

Sandra Wehrmann, degewo Vorstandsmitglied: „Für dieses Jahr haben wir die Bewegungschallenge nicht nur auf Marzahn ausgeweitet, sondern für die Neuköllner Schulen auch noch eine Schippe draufgelegt und bieten für die Kinder und Jugendlichen der teilnehmenden Schulen in der Gropiusstadt einen vierwöchigen Intensiv-Schwimmkurs in Kooperation mit dem Sportkinder e.V. Mit diesem zusätzlichen Sportförderprogramm reagieren wir auf die steigenden Nichtschwimmerzahlen, die in Corona-Zeiten nochmal zugenommen haben.

Mehr unter www.degewo-schuelertriathlon.de/

Pressekontakt:
Stefan Weidelich (Pressesprecher)
presse[at]degewo.de